ohne D – Digitale Beratung.

Seit Februar 2015.


Warum "ohne D"?

Kaum ein Ausdruck hat mich durch mein bisheriges Leben so sehr begleitet wie dieser: „ohne D“

Wenn man Henrik heißt, ist es mehr oder weniger vorprogrammiert, seinen Namen bei jeglicher Gelegenheit durch diese Wendung fein säuberlich von den Fast-Namensvettern zu trennen.

Daher erschien es mir ein logischer Schritt, dieses Detail aus meinem Leben auch in meine professionelle Laufbahn zu integrieren. Nicht zuletzt auch in der Hoffnung, dadurch meinen Namen eventuell einmal weniger buchstabieren zu müssen.


Diese Seite wird in den nächsten Tagen ausgebaut werden. Bis dahin können Sie mir jedoch gerne schon eine Nachricht senden.

Name *
Name